Als Farbforscher im Museum + Werkstatt

ALS FARBFORSCHER IM MUSEUM + WERKSTATT
Die Schüler erhalten eine kurze Einführung in die Kunstwerke der aktuellen Ausstellung. Mit Hilfe einer Farbskala
beschäftigen sich die Teilnehmer in Gruppen mit einem bestimmten Werk und entwickeln in Zusammenarbeit
eine Geschichte, die anschließend vor der Klasse präsentiert wird. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen
Werkzeuge an die Hand zu geben, die helfen sollen, einen individuellen Bezug zu Kunstwerken herzustellen.
Hierbei üben die Teilnehmer, sich sowohl sprachlich präzise auszudrücken als auch zusammen in einer Gruppe
zu arbeiten.
Anschließend bearbeiten die Kinder und Jugendlichen in der museumspädagogischen Werkstatt ein Bild,
indem sie die Farben der zuvor gewählten Farbskala selbständig mischen und anwenden lernen. Hochwertiges
Material wird zur Verfügung gestellt.
Dauer ca. zwei Stunden.
Kosten pro Schüler inkl. Material und Eintritt 4 €. Zwei Begleitpersonen sind kostenfrei.

Comments are closed.